WO WAR DIE WELT NOCHMAL IN ORDNUNG?

JAN GRABOW

Aufgewachsen im beschaulichen Siebengebirge, in der Nähe von Köln, umgeben von Weinbergen und Kuhwiesen, hat Jan schon früh gelernt, wie wichtig es ist, die Natur zu respektieren. Gleichzeitig war er schon als Kind voller Tatendrang. Während andere über Probleme gejammert haben, feilte er schon an den Lösungen. Das ging meistens sehr zügig, sodass es immer noch genügend Zeit gab, um mit den hauseigenen Dackeldamen eine Spaziergang zur nächsten Eisdiele zu unternehmen. Während Jan wie jedes Kind zunächst das klassische Erdbeereis gewählt hat, fing er mit zunehmendem Alter an, sein eigenes Konsumverhalten zu hinterfragen. Der Gedanke über die Frage seiner zukünftigen Enkelkinder, nach seinem Beitrag zu Gesellschaft, setzte letztendlich den Hebel in Gang. Seitdem lebt Jan die Überzeugung, dass Wandel nur durch Innovation entstehen kann. NOMOOS Rezepturen werden seither akribisch von ihm zusammengestellt und verbessert. Ein überragender Geschmack und ein positiver CO2 Fußabdruck sind dabei immer die Prämisse.

REBECKA GÖCKEL

Für Rebecca stand schon immer fest: "Geht nicht, gibt's nicht!". Sie gehört zu den Menschen, die ihre Ideen schnell in die Tat umsetzen und die unsere Welt mit diesen prägen wollen. Mithilfe ihrer optimistischen und ansteckenden Art und Weise hat es Rebecca schon als Kind geschafft, andere für ihre Pläne zu begeistern. Deswegen war der Traum von einem veganen Eis, das wirklich schmeckt für Rebecca von vornherein auch nie zu groß. Seitdem die Idee von NOMOO geboren ist, kämpft Rebecca tagtäglich dafür, unsere Mission in die Welt hinauszutragen und immer mehr Einzelhändler, Partner und Gastronomen von NOMOO und der Wahl für eine pflanzliche und nachhaltige Zukunft zu überzeugen.