EINMAL EIS OHNE KUH, IMMER NOMOO

Vegan, bio-zertifiziert, laktosefrei, glutenfrei und dann auch noch lecker? Wo gibt's denn sowas? Wir sind ziemlich erleichtert, dass wir diese Frage mittlerweile relativ unkompliziert beantworten können. Bevor es NOMOO gab, lief das noch etwas anders ab. Stunden-, tage-, wenn nicht sogar wochenlang waren wir im Supermarkt auf der Suche nach einem veganen Eis, das tatsächlich lecker schmeckt. In 99% der Fälle war das Ergebnis enttäuschend. Unserer Meinung nach, sollte veganes Eis mindestens so cremig und geschmacksintensiv wie gewöhnliches Milchspeiseeis sein. Dabei braucht es auch keinen Schnickschnack in Form von Zusatzstoffen, um ein ganz natürliches Rezept herzustellen. Das ist nun geschafft. Dabei haben wir sogar noch eine Portion Geschmacksabenteuer draufgelegt. NOMOO ist deshalb das erste rein pflanzliche Eis, das noch intensiver schmeckt als herkömmliches Milchspeiseeis. Deswegen bekommen wir immer wieder bestätigt: "Einmal ohne Kuh, immer NOMOO!". Bei uns ist jeder Löffel ein Höhepunkt. Bist du bereit für eine Geschmacksexplosion ganz ohne Reue?

ZU UNSEREN EISSORTEN

NOMOO GEHT IMMER - VEGAN, GLUTENFREI, LAKTOSEFREI

Bei NOMOO verzichten wir nicht nur auf tierische Zutaten. Auch Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Konservierungsstoffe haben in unseren Eissorten nichts verloren. NOMOO Eis ist außerdem von Natur aus frei von Laktose, glutenfrei und frei von Soja. Wir finden, dass es nie genug eisgekühlte Höhepunkte im Leben geben kann! Deswegen passt NOMOO grundsätzlich zu vielen Deckeln und ist selbst bei Gluten-, oder Laktoseintoleranz, als auch bei Allergien gegen Soja ein perfektes Match.

EIS SCHMECKT ERST RICHTIG OHNE MUUUH - TROTZ WENIGER ZUCKER UND WENIGER FETT

Milch, Sahne und Eier sind bei NOMOO tabu. Stattdessen vertrauen wir ausschließlich auf pflanzliche Produkte. Damit wollen wir nicht nur Tierleid reduzieren, sondern in erster Linie das Klima schützen. Dabei ist es gelungen, Nachhaltigkeit und Geschmack im Eisbecher zu vereinen und den Geschmack von herkömmlichen Milchspeiseeis mit einer veganen Alternative hinter uns zu lassen.

Über den gesamten Produktionsprozess von Hamburg bis nach Köln, sehen wir es als selbstverständlich an, euch bei jeder Sorte sowohl geschmacklich, als auch qualitativ den höchsten Standard zu bieten. Die überdurchschnittliche Qualität unserer Rohstoffe ist dabei der wichtigste Bestandteil des köstlichen NOMOO-Rezepts und der Schlüssel zu einem veganen Eis, das immer wieder sprachlos macht.

Hochwertige Zutaten stehen immer im Mittelpunkt unseres Handelns – und das so sehr, dass wir ausschließlich pflanzliche und natürliche Zutaten in BIO-Qualität verwenden. Jede Sorte NOMOO Eis enthält einen außergewöhnlich hohen Anteil der jeweiligen Leitzutat, während die weitere Zutatenliste kurz und knackig gehalten wird. Um den natürlichen Geschmack nicht zu verfälschen, verwenden wir grundsätzlich keinen raffinierten Zucker. Stattdessen haben wir uns für den gesünderen Rohrohrzucker entschieden, von dem wir so wenig wie möglich in das Eis hinzugeben. Ganz darauf verzichten können wir nicht, da der Rohrohrzucker für eine atemberaubende Konsistenz sorgt.

Unsere Kokosnussmilch spielt ebenfalls eine bedeutende Rolle, da diese das Geheimnis für die einzigartige Cremigkeit von NOMOO ist. Dabei ist sie ein wahrer Alleskönner: Kokonussmilch besteht, im Gegensatz zu den tierischen Fetten in Milchprodukten, aus gesunden Fettsäuren und ist reich an Eiweiß, Kalzium und Magnesium. Außerdem ist sie frei von Schadstoffen, die in Kuhmilch stecken können und benötigt weniger Fläche, Energie und Wasser. Zu guter Letzt verursacht sie weniger CO₂ und Tierleid als Kuhmilch. Wer muss da noch zur Milchflasche greifen?

ERFAHRE MEHR ZUM THEMA NACHHALTIGKEIT

GENUG VON DEM veganem VORSPIEL?

ENTDECKE UNSERE SORTEN